Wer sind die welcome hotels?

Die Schweizer Hotelgruppe mit Herz

August 2017 - Das erste Hotel, das Hotel Welcome Inn, wurde 1974 in Zürich-Kloten eröffnet und steht für den Anfang der welcome hotels, die 2002 mit Sitz in Kloten gegründet wurde. Das Familienunternehmen welcome hotels betreibt mit 697 Zimmern an den Standorten Zürich-Flughafen, Zürich, Baden, Basel und Bern derzeit 8 Hotels und ein Suiten & Apartment Hotel im Drei- und Viersternbereich. Die welcome homes mit 54 modernen Hotel Suiten und vollausgestatteten Business Apartments bieten viel Komfort für Langzeitgäste, Familien, Business- oder Individualreisenden. Ein individuelles Service- und Dienstleistungsangebot sowie die zentrale Lage der Hotels tragen zur Gäste- und Kundenzufriedenheit bei.

Neben den Hotels und Apartments pflegen die welcome hotels eine Gastronomie mit höchstem Qualitätsanspruch. Vom gemütlichen Italiener, über trendige Schweizer Küche verwöhnen die 5 Restaurants die Besucher mit einer reichhaltigen gastronomischen Auswahl an Speisen und Getränken. Die Restaurant-Partner BLOCK HOUSE und MEAT’s Steak & Wine runden das Angebot ab.

Neustes Projekt der welcome hotels ist das Hotel Allegra Lodge in Kloten. Ein Dreisterne Hotel im Swiss Urban Style mit 72 Zimmern und 14 Business Apartments. Die Eröffnung ist im Winter 2018 geplant.

Das schweizerische Unternehmen beschäftigt 260 Mitarbeiter aus 32 Nationen davon sind 64% weiblich und 36% männlich. Es befindet sich im Besitz von privaten Aktionären und wird von der welcome Management AG geführt. Die Hotels werden unter der Dachmarke welcome hotels geführt und positionieren sich unter den Brands:

 

Bitte scrollen